Soundwalk 01: Vom Park Fiction zum Michel

Lauschen & Rauschen (Soundwalk im Rahmen des Blurred Edges Festival 2017)

Sa. 10.06.2017 I Dauer 2,5 Stunden

Bildschirmfoto 2017-06-21 um 00.15.25

Kontakt zum Raum: Ein Spaziergang durch Hamburgs Klangfelder.

Unser Weg führt uns von St.Pauli in die Altstadt. Der Soundwalk beginnt als aufmerksames Gehen und ungerichtetes Lauschen. Ein Eintauchen und Umherschweifen in unsere akustische Umgebung. Wir bewegen uns auf verschiedenen Oberflächen und in unterschiedlichen Resonanzräumen. Wir suchen Orientierung an Geräuschen und geben uns dem Rauschen der Stadt hin. Klang ist ein körperlicher Kontakt zum Raum. Geräusch ist Präsenz, Gegenwart und Zeitfluss und unser Weg eine gemeinsame Komposition mit Alltagsklängen.

„Jedes Geräusch ist interessant, je nachdem wie wir es hören“ (John Cage), „Klang ist Bewegung“ (Murray Schafer), „Der Spaziergang als Wissenschaft ist ein Instrument der Kritik an der konventionellen Wahrnehmung selbst.“ (Lucius Burckhardt)

http://www.vamh.de/index.php?what=blurred_edges&year=2017&gig=3306

 

Attachment-1

Danke allen Teilnehmer/innen, hat großen Spaß gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.