Soundwalk 07 – The Sounds of Money

Bildschirmfoto 2018-03-06 um 23.04.25

„The Sounds of Money“ führt uns durch die Klangräume und Geräuschkulissen des Luxus Shopping Viertels in der Hamburger Innenstadt. Wir flanieren durch Einkaufsstrassen, Passagen und Hinterhöfe und tauchen ein in die Stimmungen und Atmosphären dieser Orte. Wie klingt eigentliche ein Kaufrausch? Das Zuhören ist kein passives aufnehmen, sondern eine aktive Beteiligung am Raum- und Zeitgeschehen. “Dem Raum zuzuhören verändert ihn und ein sich verändernder Raum verändert das Zuhören.“ (Pauline Oliveros)

DSC_0189 DSC_0174 DSC_0169 DSC_0138

Eindrücke: Porsche Motoren surren, das rascheln von Plastiktüten, Schritte, Rollis, Gespräche … hallende Räume – Aula oder Schwimmbad – nein das ist das Hanseviertel. Die Schritte verstummen, abgedämpft alles wird eingepackt, berieselnde Hintergrundmusik. Im  Applestore klingt es wie in einem I-Phone. Die Hinterhöfe sind Parallelwelten. Das surren und klappern von Lüftungen, Echos, weit entfernte Klänge, Warteraum, unerhörte Räume, akustische Zufallsorte … 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.